Ausbildung zum Gymnastiklehrer oder zur Gymnastiklehrerin

Als wir im Artikel über die Berufskollegs in Essen geschrieben haben, da haben wir das Dore Jacobs Berufskolleg entdeckt und die Ausbildung zum Gymnastiklehrer hat uns fasziniert, so dass wir diesen Beruf den interessierten Schülerinnen und Schüler näher bringen wollen.

Eine kleine Recherche zu dem Thema „Gymnastiklehrer“ hat uns natürlich zu Wikipedia geführt und wir wollen die dort aufgelisteten Berufsmöglichkeiten gerne in das 21. Jahrhundert holen, weil die Attraktivität der Ausbildungsberufe hängt schon mit den potentiellen Berufsfeldern zusammen, die wir den jungen Schülerinnen und Schülern präsentieren. Dabei dürfen wir die Digitalisierung der Berufsfeld auch nicht bei den Ausbildungsberufen vergessen, die auf dem ersten Blick nicht viel damit zu tun haben.

Die beruflichen Möglichkeiten für Gymnastiklehrer und Gymnastiklehrerinnen

Trainer in einem Fitnesszentrum

Als Gymnastiklehrer kannst du Kurse in einem Fitness-Studio geben, die es in der Stadt Essen viele gibt, so dass es dort zum Beispiel ein großes Kursangebot bei Punch Fitness oder direkt in einer Gymnastikschule, wie zum Beispiel bei Cornelia Ilg in Essen-Rüttenscheid. Viele Sportvereine bieten Gymnastikkurse für junge und alte Menschen an. Als Trainer kannst du dich auch selbstständig machen und eine eigene Schule oder eine Fitness-Kette führen. In vielen Ausbildungen ist Betriebswirtschaft ein wichtiges Schulfach im Rahmen dieser Ausbildung, so dass auch Führungspositionen ein Ziel sein können.

Gymnastiklehrer für Profisportler

Auch professionelle Sportvereine beschäftigen Gymnastiklehrer oder Profisportler werden nebenberuflich Gymnastiklehrer, um die Möglichkeiten und Fähigkeiten ihres Körpers kennen zu lernen. Die Themenbereiche der Gymnastiklehrer gehen von der Gesundheitsvorsorge (Prävention), über Wellness, bis hin zur Rehabilitation nach Verletzungen. Dies deckt eigentlich alle Phasen eines Sportlers ab. Ohne eine effektive Vorbereitung kein erfolgreicher Wettkampf. Die Regeneration sorgt für neue Krafte bis zum nächsten Spiel. Bei Verletzungen ist die Reaktion auf die Signale des Körpers entscheidend über den Heilungsprozess. All das Wissen vermitteln die Berufsschulen und Berufskollegs auf deinem Weg zum Gymnastiklehrer.

Gymnastiklehrer im Personal Training

Nach der erfolgreichen Ausbildung gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Weiterbildung, wie zum Beispiel Yoga, Hantel-Training und auch weitergehende Funktionen des Gymnastikballs. Mit alle diesen Qualifikationen, Weiterbildungen und den damit verbundenen Zusatzqualifikationen können Sie schon bald als Personal Trainer eigene Klienten trainieren und sich damit etwas aufbauen. Mit den sozialen Netzwerken hat jeder die Möglichkeit sich einen Namen zu machen. Im Fitnessbereich und Sportbereich ist Instagram ein großes Thema und mit ästhetischen Körpern, der richtigen Motivation und professionellem Training kannst du schon bald ein gefragter Trainer sein.

Video-Kurse und Online-Trainings

Als Gymnastiklehrer schöpfst du aus einem großen Repertoire an Übungen, Wissen, Trainingsplänen und Ernährungsplänen. Im Internet gibt es zahlreiche „Guru“, die auch ohne Ausbildung an Millionen von Menschen ihre Video-Kurse verkaufen. Die Möglichkeiten mit Fitness und Sport gutes Geld zu verdienen sind gegeben und wird immer ein wichtiges Thema sein.

Step-Aerobic und Hip-Hop-Dance

Eine tolle Übersicht über die Tätigkeiten bietet der Artikel „Was macht eigentlich ein Gymnastiklehrer“, denn moderne Übungen und Abläufe aus ausgebuchten Kursen basieren auf die Fähigkeiten aus der Ausbildung zum Gymnastiklehrer.

Spannender und vielseitiger Ausbildungsberuf

Wir hoffen, dass wir euch den Beruf näher bringen konnten, denn bei der Recherche haben wir immer mehr Möglichkeiten gefunden, die nach der Ausbildung angegangen werden können. Mit der Kombination zu dem Abitur kann hier der erfolgreiche Beginn eines Sportstudiums beginnen oder ihr findet während der Ausbildung bereits eure berufliche Berufung.

Ebenfalls interessant