Mona Kasten – „Save me“ (Band 1)

Durch meine beste Freundin bin ich neulich auf den LYX Verlag und somit auch auf die einmalige Autorin Mona Kasten gestoßen. Gleich am nächsten Tag bin ich voller Euphorie in die nächstgelegene Buchhandlung gegangen und habe mir „Save me“, den ersten Teil der Maxtan-Hall-Reihe, gekauft. Romantiker:innen und Dramapeople gut aufgepasst! In dieser dreiteiligen Buchreihe geht es um die einzigartige Liebesgeschichte von Ruby Bell und James Beaufort.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihre Welten könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie, die ambitionierte und stets zuvorkommende Vorzeigetochter aus einfachen Verhältnissen. Er, der überheblich wirkende Snob mit reichlich Vertrauensproblemen im Gepäck.

Wenn diese Wege sich kreuzen, ist reichlich Drama vorprogrammiert. Ich lebe für Drama, je mehr umso besser, allerdings nur, wenn es sich hierbei um meine nächste Buchwahl handelt. Mit dieser Erwartung bin ich demnach in die Story gestartet und ich kann euch verraten, dass ihr es definitiv nicht bereuen werdet, wenn ihr ähnlich tickt.

Die spannende Story über Ruby Bell von Mona Kasten

Zu Beginn bekommen wir Leser:innen einen ersten Eindruck von der Protagonistin, welche uns als Ruby Bell vorgestellt wird. Hierbei kristallisieren sich bereits einige ihrer Charakterzüge heraus. Beispielsweise ist Ruby ein sehr strukturierter und ordentlicher Mensch, was sich insbesondere in ihrem Bullet Journal durch die farbenfrohe Gestaltung bemerkbar macht. Sie lebt von ihrem Zeitmanagement. Gerade bei diesem Aspekt habe ich mich in ihr wiedererkennen und einige Parallelen zu ihr ziehen können. Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich fiebere mit den Charakteren mit, wenn ich mich mit ihnen identifizieren kann. Ich baue eine gewisse Bindung zu ihnen auf, da ich mich besser in die Lage der Person hineinversetzen kann, wenn sie mir von der Art und Weise ähnelt.

Rubys größter Traum ist es, nach der High-School in Oxford zu studieren. Diese Vision hat sie klar vor Augen. Da bleibt keine Zeit für Jungs oder andere Ablenkungen, weshalb James zu Beginn der Story recht unsichtbar wirkt. Sicherlich spielt hierbei der unterschiedliche soziale Status ebenfalls eine gravierende Rolle. Das ändert sich allerdings prompt, als Ruby eines Tages ungewollt in ein Familiengeheimnis der Beauforts involviert ist.

Gute Gründe für ein neues Buch

Wenn ich beschlossen habe, ein neues Buch anzufangen, verschlinge ich es regelrecht. Dieses Gefühl kennen wahrscheinlich die meisten von euch. Ich tauche von diesem Moment an, in eine völlig andere Welt hinein, fernab von der eigentlichen Wirklichkeit, fernab von all meinen Sorgen und Problemen. Im Grunde sind wir alle in gewisser Weise Leichtathletiker*innen, die tagtäglich Hürden und somit neuen Herausforderungen ausgesetzt sind. Es heißt: Abliefern.

Durch dieses Buch von Mona Kasten konnte ich meinem stressigen Alltag ein Stückweit entfliehen. Versteht mich nicht falsch, ich liebe mein Leben und meine manchmal echt chaotische Welt, dennoch ist es schön, auch mal einen Moment lang Pause von ihr zu haben und somit seinen Horizont erweitern zu können.

Mein Tipp: Sucht Euch ein geeignetes ruhiges Plätzchen, schnappt euch eure Kopfhörer und genießt den Moment. Versucht doch gerne mal was neues aus: Markiert Euch in einer auffälligen Farbe Wörter, Sätze oder einzelne Absätze, die Euch besonders im Gedächtnis geblieben sind. Oder schreibt euch mit einem Bleistift Notizen an den Rand. Was geht in dem Moment in euch vor? Wie fühlst du dich?

Mein begeistertes Fazit

Dieses Buch von Mona Kasten hat mir nochmal verdeutlicht, wie wichtig es ist, sich und seine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. Es wäre viel zu einfach, wenn immer alles nach Plan laufen würde. Auch, wenn dir die Situation ausweglos erscheinen sollte, denk immer daran, dass das negative Gefühl nicht auf ewig anhalten wird. Nutze vielmehr knifflige Situationen, um an ihnen zu wachsen. Diese Weitsicht ist gerade in jungen Jahren noch nicht sonderlich stark ausgeprägt, das ist aber auch gar nicht schlimm. Wichtig ist nur, dass man hinter sich und seinen Taten steht, sich selbst reflektiert, so wie es eben Ruby und James versuchen. Oder James Schwester Lydia oder Amber, die Schwester von Ruby.

Die dreiteilige Maxtan-Hall-Reihe von Mona Kasten ist bereits komplett in Deutschland erschien und kann hier bei Amazon gekauft werden.

Rubys Situation zeigt zudem, was es bedeuten kann, zum falschen Moment am falschen Ort zu sein. Was sagt Ihr, war es bloß ein reiner Zufall oder doch Schicksal, dass Ruby und James sich auf diese besondere Weise näher kennengelernt haben? Glaubt ihr, dass Menschen füreinander bestimmt sind?

Noch mehr Buch-Rezensionen findest Du in unserer Buchecke.

Ebenfalls interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.