Bücher die man für das JPR Studium braucht

Ich studiere Journalismus und PR an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen. Mittlerweile habe ich schon das sechste und damit letzte Semester erreicht. Der Studiengang hat einen echt super Aufbau und hat mich definitiv meinem Traumjob nähergebracht. Falls Ihr auch JPR an der WHS studieren wollt, habe ich hier einmal eine Liste der must-read Bücher aufgeführt, die Euch durch das Studium bringen.

Buch #1: ABC des Journalismus von Claudia Mast

Mit diesem Buch werdet Ihr immer eine Antwort für Eure journalistischen Fragen parat haben. Von A wie Abonnementzeitung ist bis Z wie Zwei-Stufen-Modell jedes Thema, das einen Journalisten interessieren kann, abgedeckt. Besonders gut fand ich den Mix aus Theorie und Praxisbeispielen. Insgesamt behandelt das Buch vier große Themenbereiche: Journalistische Grundlagen, Arbeitsprozess in der Praxis, Planen und Organisieren und Berufsfeld Journalismus. Hierbei wird ausgiebig über das Mediensystem in Deutschland, Wissen über den Journalismus und über Journalisten und ihr Publikum gesprochen. Ein sehr aufschlussreiches Kapitel war für mich „Wirtschaftliche Grundlagen der Medien“. Wenn Ihr dieses Buch im ersten Semester kauft, wird es Euch das ganze Studium über begleiten. Denn auch in Fächern wie „Recherche“, „Grundlagen der Kommunikation“ oder „Berufsfeld bezogenes Grundwissen“ kommt einem dieses Buch sehr gelegen. Da es in diesem Studiengang ja aber nicht nur um Journalismus geht, greift das Buch auch die Rolle von Public Relations im Journalismus und umgekehrt auf. Wie Ihr merkt, ist dieses Buch ein echter Allrounder und deswegen nur empfehlenswert!

Aktuellen Preis für dieses hilfreiche Buch jetzt bei Amazon checken.*

Buch #2: Kommunikationswissenschaft von Klaus Beck

Das zweite Buch, auf das Ihr nicht verzichten solltet, ist Kommunikationswissenschaft von Klaus Beck. Auch dieses Buch behandelt beide Schwerpunkte des Studienganges. Dadurch wird Euch das Buch in mehreren Fächern weiterhelfen. Themen sind Grundbegriffe der Kommunikationswissenschaft sowie Forschungsfelder und Teildisziplinen der Kommunikationswissenschaft. Gerade der letztere Teil ist sehr wichtig, um die Kurse bei Herrn Weinacht und Herrn Köhler problemlos zu bestehen. Im Gegensatz zum ersten Buch ist der Fokus eher auf der Theorie. Das ist aber auch gut so, denn die besagten Kurse sind sehr theorielastig. Spätestens zur Klausurphase wollt Ihr dieses Buch definitiv zur Hand haben!

Gebraucht mehr als 50 %*

Buch #3: BWL für Dummies von Tobias Amely und Thomas Krickhahn

Zwar ist der JPR-Studiengang nicht mit einem BWL-Studiengang zu vergleichen, dennoch gehört BWL dazu. Warum? Weil BWL ein Teil von Marketing ist und dies wiederum ein Teil der PR. Nachdem aber schon die ersten zwei Bücher eher auf akademischer Basis sind, hatte es mir dieses Buch besonders angetan. In BWL für Dummies werden die Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre vor allem locker erklärt. Damit ist sicher, dass bei jedermann die Glühbirne aufgehen wird. Themen, die das Buch behandelt sind: Materialwirtschaft, Leistungsbereitstellung und Produktion und Marketing. Auch Themen wie Investition und Finanzierung, Unternehmensorganisation und -führung, Rechnungswesen und Controlling werden erklärt. Dieses Buch wird Euch vor allem in den BWL- und Marketingkursen von Herrn Janz weiterhelfen. Allgemein ist das Buch super geschrieben und auch für das weitere Leben mit Hinblick auf die Karriere hilfreich.

Hier zum Amazon-Bestseller*

Fazit

Wenn Ihr an einem – und am besten an allen drei – dieser Bücher interessiert seid, fragt einfach im Studiengang nach, ob jemand sein Exemplar verkaufen möchte. So könnt ihr Geld sparen. Ansonsten gibt es die Bücher natürlich im Web oder in der Bücherei Eures Vertrauens.

*= Affiliate-Link zu Amazon
Bildquelle: Pixabay - User Hermann

Ebenfalls interessant