Die große Welt der Berufe

Berufe entdecken online

Berufe anstreben gehört mit zu unserem Bildungsweg, aber so richtig vielfältig werden wir nicht auf die Berufswahl vorbereitet oder? In meiner Schulzeit hatte ich so die klassischen Berufswünsche, denn auch jetzt als Vater ist der Kontakt zu der Vielfalt der Berufe eher weniger gegeben. Die Kinderbücher sind voll mit klassischen Traumberufen junger Kinder, aber die große Vielfalt der Berufe begegnete mir erst im Berufsleben. Nachdem ich für mehr als 400 Unternehmen gearbeitet habe, weiß ich nun, dass es weit mehr Berufe und Branchen gibt, als ich es damals noch als Kind vermutete.

Meine ersten Berufswünsche:

  • Detektiv

Angespornt durch TKKG, Die drei ??? und Fünf Freunde wollte auch ich als Detektiv spannende Fälle lösen. In unserem Spielkeller bastelten wir uns mit Karton und einer alten Schreibmaschine die ersten Detektivausweise. In der Nachbarschaft suchten wir nach spannenden Abenteuern, aber wurden nie fündig.

  • Polizist

Irgendwann erkannte ich, dass der Detektiv nur ein Polizist ohne Ausbildung ist. Bei der Polizei gab Kriminalfälle zu lösen und wir schauten damals nach dem Schwimmunterricht häufig mit den Eltern die TV-Sendung „Großstadtrevier“. Ich kann mich auch gut noch an „Derrick“ und „Der Alte“ erinnern. Meine Eltern und auch meine Oma sind und waren große Krimifans, aber die Hauptrollen spielten eben dort hauptsächlich Plizist:innen und keine Detektive.

  • Bankkaufmann

Dieser Berufswunsch ist mir heute total schleierhaft, aber er basiert auf meine Lustlosigkeit in der Oberstufe am Gymnasium. Zwei Mitschüler gingen für die Ausbildung zum Bankkaufmann nach der 11. Klasse von der Schule. Ich wollte das eigentlich auch machen, aber machte am Ende doch mein Abitur und ging studieren.

  • Journalist und Autor

Das Schreiben war schon immer eine große Leidenschaft von mir und ich wollte eines Tages dann endgültig Journalist und Autor werden. Daraus wurde am Ende eben der Blogger, der Buchautor und der Online-Marketing-Manager. Mittlerweile geht es in dem Bereich noch weiter und verschiedene Teildisziplinen des Online-Marketings werden separat unterrichtet, wie zum Beispiel der Online-Redakteur oder der Influencer-Marketing-Manager.

Hinter allen Produkten und Dienstleistungen stehen ein Berufe

Schau dich um und mach dir klar, dass hinter jedem Produkt um dich herum mindestens ein Beruf stehen muss. Bevor eine Straße für dein Auto fertiggestellt wurde, haben mehrere auf den Straßenbau spezialisierte Unternehmen an diesem Projekt gearbeitet. Diese Spezialisten haben die Straße vor deinen Augen gebaut, aber im Hintergrund haben Menschen das Material angefertigt, wie die Baustoffe, die Fahrzeuge und die Geräte. Der Fahrzeughersteller baut nicht jedes Teil eines Autos selber, sondern lässt sich die Autoteile von Zulieferern zuschicken. Die Verkettung der Branchen bis zu dem fertigen Endprodukt ist häufig undurchsichtig.

Die Corona-Pandemie und auch die Verstopfung des Sueskanal haben auf der ganzen Welt dafür gesorgt, dass bestimmte Computerchips plötzlich Mangelware sind. Um eine Playstation 5 im Internet kaufen zu können, bedarf es aktuell viel Ausdauer und Glück, denn Sony kommt mit der Produktion nicht hinterher. Bei der Bestellung von neuen Autos müssen lange Wartezeiten hingenommen werden, weil die Pandemie die Produktion in vielen Branchen gelähmt hat.

Berufswelt mit Auftragsportal kennenlernen

Im Internet habe ich mir mal eine umfangreiche Branchenübersicht angeschaut und auf dem dazugehörigen Auftragsportal „Deutsches Ausschreibungsblatt“ sehe ich die dazugehörigen Ausschreibungen und Aufträge, die für diese Branchen erstellt werden. Die öffentliche Hand sucht in mehr als 11.000 Ausschreibungen aktuell nach Dienstleistungen und Produkten. Von den Dienstleistungen von Architekturbüros, über Übungspatronen für die Polizei, bis zu Zeitarbeiterpersonal bekam ich hier einen Überblick über die reale Arbeitswelt. Selbst wenn wir einen bestimmten Beruf für eine Ausbildung oder ein Studium anstreben, dann kennen wir häufig nicht die vielen Karrieremöglichkeiten und Einsatzfelder.

Es ist ein großer Trugschluss, dass junge Menschen mit einer Ausbildung anstelle eines Studiums keine finanziell lohnenswerte Karriere machen können. Die Expertise, die während einer praktischen Lehre vermittelt wird, bildet häufig den perfekten Grundstock für ein darauf aufbauendes Studium oder die spätere Selbstständigkeit.

Die meisten Menschen kommen über Umwege zu beruflichen Erfolg, immer häufiger auch als Quereinsteiger, weil sie entweder zu spät den für sie richtigen Weg finden oder ihr Traumberuf während ihrer Schulzeit noch nicht existierte. Meine ersten Berufswünsche hätte ich damals nie mit der Erstellung von Websites oder dem Online-Marketing in Verbindung gesetzt, doch die Recherche, der Umgang mit Finanzen und auch das Schreiben sind alles Skills für den Beruf des Online-Marketing-Managers.

Leidenschaft und Talente bei der Berufswahl nutzen

Wenn ihr kurz vor einem Schulabschluss steht oder das Studium sich in den letzten Zügen befindet, dann recherchiert nach passenden Berufen. Heute gibt es so viele Plattformen im Internet, die euch verschiedene Berufsbilder aufzeichnen und ihr über Podcasts und Videos das Wissen aufsaugen könnt, um am Ende eine Entscheidung zu fällen.

Schaut euch gerne mal in der Branchenübersicht um und erfahrt mehr über die vielen Möglichkeiten in der Berufswelt. Die Liste und auch die angeteaserten Ausschreibungen zeigen uns ein reales Bild der Arbeitswelt.

Welchen Beruf strebst du gerade an? Wie kamst du auf diesen Berufswunsch? Schreib uns das gerne in die Kommentare.

 

Ebenfalls interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.